FIGHTING GAMES RANKING - Lionheart gewinnt Street Fighter V Showdown

Wie gemalt für ein monatliches Ranking war die Situation vor dem letzten Weekly am vergangenen Donnerstag. Under Night: In-Birth, Tekken 7 und das neue King of Fighters XV waren die Disziplinen der ersten drei Februarwochen. In Lionheart, Big Boss und Aki lagen gleich drei Spieler lediglich ebenso wenig Punkte auseinander, der Monatssieg also für jeden noch möglich.

Für das letzte Bracket stand in Street Fighter V einer DER Klassiker des Genres auf dem Programm, also egal wo die Drei Ihre Spezialdisziplinen heute verorten, diese oder frühere Versionen von SF hatte jeder schon mal “gegrindet”. 

Und darum geht es ja beim BOTW, unserer wöchentlich stattfindenden Wettkampfform: nicht ein einzelne Game steht im Vordergrund, es geht um das ganze Genre. Die Abwechslung macht die Spannung, der Stärkste muss vielseitig und anpassungsfähig sein. Binnen Wochenfrist kann es für jeden von Hero auf Zero und wieder zurück gehen.

Bisher eindeutig am besten kommt Lionheart mit diesen speziellen Bedingungen zurecht. Nach seinem Erfolg im Januar nimmt er auch nun im Februar den Pokal für den besten Fighting Game Spieler entgegen. Im Abschlussevent verweist er seine Herausforderer am Ende deutlcih auf die Plätze Zwei (Big Boss) und Drei (Aki). Mithra wird bei seinem zweiten Wettkampf gleich Vierter.


Bracket

Aber es war knapper als noch zu Beginn des Jahres, die Brackets durch neue Spieler etwas voller, ab und an auch mal ein Spezialist mit am Start, der die Platzierungen durcheinander wirbelte. Das verspricht Spannung für den März, in dem wir gleich fünf Termine anbieten können.

Das Abschlussranking für den Februar:

1 - Lionheart - 48 Pkt
2 - Big Boss - 43 Pkt
3 - Aki - 38 Pkt
4 - GekkoArc - 22 Pkt
5 - Mithra - 21 Pkt 
6 - renaao - 20 Pkt
6 - Moonlight - 20 Pkt
8 - Dornar - 19 Pkt

Wer Lust hat, im März miteinzusteigen, kann hier gerne sein Ticket buchen, oder einfach direkt vorbei kommen: